Projekt  

Schwedlerstraße Frankfurt am Main

Projekttyp  

Restrukturierung eines Gewerbebaus mit Neuplanung von 65 Wohnungen

Bauherr   Loulakis & Max Baum Immobilien Frankfurt am Main
Realisation  

April 2012

BGF   15.000m²
Leistungen   1. Preis im Gutachterverfahren
anschliessende  Überarbeitung  des Wettbewerbsentwurfes nach genauem Wohnungsschlüssel
Status   in Bearbeitung

 

 

 

Schwedlerstrasse_ Frankfurt am Main


Ein gewerbliches Lagerhaus in städtischer Lage soll aufgrund der Nähe zur EZB zu Wohnungen umgebaut werden.  Das verfolgte Konzept sieht unter Berücksichtigung der Kostenentwicklung einen minimalinvasiven Eingriff in die Substanz vor. Ein Mix aus Townhouses mit 120- 150m²  und Geschosswohnungen zwischen 55m² und 135m² ist in den Regelgeschossen geplant. Die marode Dachkonstruktion wird zurückgebaut. Ein neues und zugleich sehr stark strukturell ausgebildetes Dach in Schottenbauweise wird zum gestaltprägenden Element für die Penthouse Wohnungen. Es wechseln sich rythmisch Dachterrassen mit Dachräumen mit grosser Gaube zum Hof ab.
Die Struktur ist aus der baurechtlich  maximal zulässigen Gaubenlänge entwicklet. Es entsteht eine strukturelle Poesie nach den Vorgaben des Baurechtes.

Das Projekt wurde nicht aus wirtschaftlichen Gründen nicht weitergeführt. Die unklare Gesetzeslage zum „Seveso-Urteil“ hat der Entwicklungsmassnahme  den zeitlichen klaren Horizont entzogen und wird daher vorübergehend nicht weiterentwickelt.

 

 

 

 

 

>