Unter den Linden II – Frankfurt-Westend

Neubau eines Mehrfamilienwohnhauses

Leistungsphasen nach HoAI: 1-5, KOL 8

BGF: 2.434 m

Zeit: März 2014 - November 2015

Mitten in Frankfurts Innenstadt, im Stadtteil Westend, realisierten Cyrus Moser Architekten 2015 einen luxuriösen Wohnkomplex mit zehn Wohneinheiten und Tiefgarage. Eine spannungsreiche Gesamtkomposition, ausgewogene Proportionen und die ruhige Linienführung verleihen dem Haus Eleganz.
So weckt der Baukörper trotz seiner Größe und des urbanen Kontextes Assoziationen zu einer modernen Villa. Die reduzierte Fassadengestaltung aus hellem Kirchheimer Muschelkalk mit wenigen Akzenten aus  Messing und Bronze sowie Bereiche mit champagnerfarbener Aluminiumbekleidung sind kleine Hingucker.
Die gestaffelt angeordneten Geschosse im vierten und fünften Obergeschoss strukturieren den Bau und  lassen über ihren Versatz Dachterrassen auf den beiden oberen Ebenen entstehen.
Die bis zu 310 Quadratmeter großen Wohneinheiten wurden für den maximalen Lichteinfall mit bodentiefen Fenstern, Balkonen und Loggien sowie nach größtmöglicher Flexibilität geplant. So konnten die Bedürfnisse und Wünsche der künftigen Bewohner beim Design der Innenräume, der Wohnungsgrößen und -aufteilungen, der Grundrissgestaltungen und der Ausstattung berücksichtigt werden. Entstanden ist ein anmutiges, urbanes Gebäudeensemble im Grünen mit der formalen Individualität und Hochwertigkeit einer Villa in Frankfurts bester Innenstadtlage.