Efficient Living

EichplatzAreal Jena

Für den Architekturwettbewerb „EichplatzAreal“ in Jena haben wir eine effizientes Wohnhochhaus konzipiert. Das Gebäude bietet Außenraum in Form einer Loggia für jede der 36 Wohnungen. Außerdem sind alle Wohnungen nach Süden oder zweiseitig orientiert.

Im Erdgeschoss befinden sich Laden- und Gastronomieflächen, die sich zum neuen Quartiersplatz und zum Stadtgarten hin öffnen.

 

Projektdaten
Projekttyp
Wohnhochhaus
Ort
Jena
Auslober
Kommunale Immobilien Jena
Höhe
33 m
Geschosse
11 Geschosse inklusive UG
Leistung
Wettbewerb

Taking Urban Live One Level Up

Oliver Cyrus

Bei der Gestaltung der Fassade wurde verstärkt darauf geachtet, dass diese im Einklang mit der Ge­bäudetechnik steht, mit dem Ziel Kühl- sowie Heizlasten zu reduzieren. So werden ca. fünfzig Prozent der Fassade verglast ausgebildet.

Die Loggien, welche sich außerhalb der der hochgedämmten Gebäudehülle befinden, leisten neben einem hohen Maß an Aufenthaltsqualität einen Beitrag zum baulichen/passiven Wärmeschutz. Ergänzend zum außenliegenden Sonnenschutz können innenliegende Vorhänge zur Verschattung herangezogen werden.

Um möglichst große lichte Raumhöhe zu erzielen, werden die Geschossdecken so kompakt wie möglich ausgebildet und die Fußbodenheizung in das Deckenpaket integriert. Die Aktivierung des Fußbodens kann in den Sommermonaten zur Kühlung der Räume herangezogen werden. Fernwärme stellen die benötigte Heizenergie zur Verfü­gung.

Für den Bewohner soll die Einfachheit der Benutzung im Vordergrund stehen, so überwiegt das Prin­zip der natürlichen Lüftung basierend auf regulären Öffnungselementen. Zusätzlich verfügt das Ge­bäude über eine Lüftungsanlage, diese sorgt auch an Tagen, an denen nicht natürlich gelüftet werden kann, für ein behagliches Raumklima.

Sowohl über Wärmetauscher auf dem Dach (warme Fortluft) als auch im Keller (Duschwasser), wird Wärme rückgewonnen und zum Vorheizen von Warmwasser genutzt.

Zur Reduzierung des Wasserverbrauchs wird Dusch und Waschbeckenabwässer zur Spülung der Toiletten verwendet.

 

Nächstes Projekt

ONE FORTY WEST