21 WEST

 

Zwischen den lebendigen Frankfurter Stadtteilen Bockenheim und Westend liegt das Senckenberg Quartier. Die vier Elemente des Stadtbausteins sind: ONE FORTY WEST, ein 145 Meter hohes Hybridhochhaus, das 21WEST ein Bürogebäude, eine Kindertagesstätte und das 99WEST ein 106 Meter hoher Büroturm. Das 21 West bildet die städtebauliche Ecke an der Robert-Mayer-Straße/ Senckenberganlage. Mit einer BGF von 6.630m² und einer Höhe von 23m bietet es auf sechs Geschossen Platz für bis zu 380 Arbeitsplätze. Das Gebäude ist als flexibles Bürohaus konzipiert. Dem Gedanken der punktuell vertikal begrünten Gebäude folgend wird im obersten Geschoss zur Senckenberganlage und Blick auf die Skyline Frankfurts eine Dachterrasse ausgebildet. Ein zweigeschossig unterschnittener Bereich definiert den Eingang zur Senckenberganlage. In der südwestlichen Sockelzone, in Ausrichtung zum neuen Quartiersplatz, ist eine Gastronomie geplant. Das Gebäude wird nach dem amerikanischen Standard LEED Gold zertifiziert.

 

 

Projekttyp                Büro

 

Ort                           Frankfurt am Main

 

Bauherr                   G&P Therapoda Grundstücksentwicklung-GmbH & Co. KG

 

Höhe                       23m

 

Leistungen              Entwurf | Bauantrag | Leitdetailplanung | LPH 1-4

 

Status                     im Bau; Fertigstellung 2020