Mark Twain Village

 

Im nördlichen Bereich des Mark-Twain Village in Heidelberg entstehen zwei Neubau-Ensembles auf einem Areal mit fünf neuen Komplexen. Die Gebäude sind jeweils freistehende, gemischte Typologien in unterschiedlichen Höhen. Die Planung umfasst 76 Miet- und 28 Eigentumswohnungen mit insgesamt 7.844m² Wohnfläche. Um einen fließenden Übergang zum angrenzenden Bestand zu erzeugen erfolgt die städtebauliche Anordnung der Gebäude in offener und lockerer Art und Weise. Klare Linien, helle Fassade und kantige aber schlichte Formen geben den Gebäuden eine zurückhaltende, elegante Ästhetik. Geschickt entwickelte Grundrisse ermöglichen durchgesteckte Wohnungen und die großen Glasflächen vermitteln Offenheit. Die gewerbliche Nutzung in den Erdgeschossen wird durch die eingerückten Eingänge der Ladenzonen und durch Metallflächen in warmen Bronzetönen deutlich.

Seit Dezember 2019 liegt die Baugenehmigung für die Bebauung auf dem Grundstück A2.1 vor.

 

 

Projekttyp                 Wohnen

 

Ort                            Heidelberg

 

Bauherr                    Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH

 

Leistungen                LPH 1-4 | KOL 8 | 1. Preis WBW mit Einladung

 

Status                       in Planung; Baugenehmigung für A2.1 liegt vor